Vermittlung

Warnung vor Hundehandel: Es sind Fälle von Hundehandel bekannt geworden,
in denen 'kostenlose' oder 'billige' Hütehunde, bevorzugt aus Privathand,  gesucht und übernommen werden,
unter dem Deckmantel der Aussicht auf ein erfülltes Hütehundleben an der Herde.
Die Hunde landen in verdreckten Zwingern und werden weiterverkauft.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keine Gewähr, für die zu den einzelnen Hunden gemachten Angaben, 
übernehme. Ich veröffentliche hier, was mir zu den Hunden mitgeteilt bzw. übermittelt wurde. 

 Folgende Hunde suchen ein neues zu Hause:


Mitteldeutsche Gelbbacken - Welpen abzugeben.
Geb. am 21.April 2017, mit AAH-Papieren.

Beide Eltern arbeiten in Schäfereien,
siehe >> hier (externer Link) unter Würfe/Welpen
Züchter:
Schäfer Maik Randolph
Stiftungshof
Zollhausweg 2
Iserlohn-Kalthof
Mobil: 0157-72485769
Aktualisierung 9.8.2017: Drei kleine Rüden suchen noch einen neuen Wirkungskreis.
Unternehmungsfreudige Junghunde.
Da waren sie noch klein....
 

Mitteldeutsche (Harzer) Fuchswelpen
(Alle Welpen haben ihre zukünftigen Besitzer gefunden!)

Die Welpen werden mehrfach entwurmt, gechipt
und mit AAH Papieren Anfang April abgeben. 

Sie sind am 01.02.17 geboren,  7 Rüden und 1 Hündin. 

Mutterhündin Sissi (Sina vom Almetal) 
(Alle Welpen haben ihre zukünftigen Besitzer gefunden!)

Kontakt:

Züchterin
Rebecca Hoffmann
99330 Gräfenroda/Thüringen

Mobil: 0176 47673893

 
 

Balou, 7jähriger Rüde,
braucht dringend ein neues Zuhause.

Näheres zu Balou auf der Internerseite der
>> Tiernothilfe 'Hundeengel'


Kontakt
Michaela Julius
michaela.julius@hundeengel.de 
06741-184 028 oder 0176-97 65 80 46

 Thyra 'vom Altdeutschen Ursprung' , geb. 7.7.2014.

Harzer (Mitteldeutsche) Fuchs-Hündin  sucht keinen neuen Wirkungskreis mehr!
Thyra ist vermittelt! :-)




Ako sucht KEIN neues Zuhause mehr! :-)

Seine Besitzerin schreibt über ihn:
Ako ist ein 2-jähriger Rüde, dessen Vater ein Harzer Fuchs und Mutter ein Schafspudel ist.
Er ist gechipt, geimpft, entwurmt und nicht kastriert.
Ako ist eine Seele von einem Hund, ein wahrer Charmeur und Clown. Er versteht sich mit allen Hunden gut, auch mit anderen Rüden,
solange diese ihm auch freundlich gesonnen sind, kleine kläffende Hunde guckt er meist verwirrt an und geht dann weiter,
ansonsten ist er allzeit zum Spielen bereit.
Ako kennt alle gängigen Grundkommandos und noch einige zusätzliche, welche ich bei ernsthaftem Interesse gerne alle beschreibe.
Ich gebe ihn nur sehr schweren Herzens aufgrund gesundheitlicher Probleme ab, da ich noch nie einen Hund kennen gelernt habe,
der dermaßen intelligent, charmant und witzig ist.
Akos neue Besitzer sollten hundeerfahren sein und bereit sein sich mit der Rasse auseinander zu setzen.
Das einzige Problem, das ich mit ihm habe ist sein Jagdtrieb, welcher recht ausgeprägt ist. Ich bin mir sicher, dass das Trainingssache ist,
aber leider ist es mir durch meine Situation nicht möglich wirklich intensiv mit ihm zu trainieren... :-(
Bei Interesse können Sie mir gerne eine E-Mail schicken (sandra.sanner@web.de).



10.2.2016
: Gelbbacken-Hündin Jette ist vermittelt!!!

Gelbbacke Jette

ca. 2.5 Jahre junge, nur freundliche Gelbbacken Dame sucht ein für sie wesensgerechtes neues Zuhause!
Jette entstammt einer Schäferei, wo sie leider nicht viel, ausser ihrem Zwinger, kennenlernte.
Dadurch bedingt neigt sie manchmal zu Unsicherheiten und Ängsten,- vor allen Dingen vor fremden Menschen oder auch Gebäuden.
Für Jette suchen wir verständnissvolle Menschen, die sich ihrer Defizite stellen können und sie so respektieren und lieben wie sie ist:
Ein grenzenlos lebensfroher Hund, der vor Lebensfreude gerne mal ein wenig "übersprüht"
Ein Hund der auf manche ihr fremden Dinge, Menschen, Orte immer mal unsicher bis ängstlich reagiert.

 

Jette ist allzeit bereit von ihr abverlangte Dinge auszuführen - so gut wie es ihr zur Zeit möglich ist...
Sie zeigt sich stets kooperativ und ist immer freundlich....."böse" entfällt Jettes Wortschatz komplett.
Sie möchte dazulernen und ist stest bemüht sich anzupassen und sich ihren Ängsten zu stellen.
Aufgrund ihrer Unsicherheiten suchen wir ein ruhiges, ländlich gelegenes Zuhause...fern ab von Ballungsgebieten....
Da wäre Jette sicherlich nicht der geeignete Hund. Sie liebt Wälder, Wasser, Wiesen, Felder...die Natur.
Sicherlich wäre Jette über einen 2ten schon vorhandenen, souveränen und umweltsicheren Hund sehr dankbar.
Sie ordnet sich bei anderen Hunden gerne unter und schätzt andere Hunde sehr!

 

Wir sind davon überzeugt, dass aus Jette ein völlig angstfreier Hund werden kann, der seine Menschen überall hinbegleiten kann...
Sie braucht dazu Zeit, Geduld, Liebe und einfach nur Verständnis.
Bei Interesse, der Jette ein schönes Zuhause zu geben, wo sie ihre ersten, nicht schönen Jahre hinter sich lassen kann:
Kontakt: Ulrike Baumgarten
sur-beyer@web.de
015754112533

 

Gelbbacke Jette, vermittelt! :-)

Zuhause gesucht: Gustav, Gelbbacke, 6 Jahre (*5. Oktober 2008), kastrierter Rüde (geimpft, gechipt, etc.)

Ein unkomplizierter, sehr agiler und lernbegieriger Altdeutscher Hütehund.  Mehr Info zu Gustav hier >> word doc u. >> pdf

Gustav ist vermittelt!!

Flink, fast 18 Monate alt, hat sein Herrchen verloren....Und sucht jetzt liebevolle, aktive Menschen,
die dem jungen, freundlichen Rüden ein neues Zuhause geben möchten.

!!Flink ist vermittelt!!

Flink ist ein Vollbruder von dem unten stehenden Spike. Sein Herrchen war Schäfer und ist leider verstorben.
Flink ist ein sehr weicher Hund, er soll deshalb nicht an einen Schäfer gehen..

Info erteilt Fam. Ahlert (Verwandte von Flink's Herrchen) : Mobil: 0172-9958747 oder 0173-9025243.
Flink lebt in Thüringen, in der Nähe von Bad Langensalza.

Spike, 10 Monate junger 'Jungspund', braucht keinen neuen Wirkungskreis mehr..
Er hat ein neues Zuhause! :-)
Spike stammt aus einer Schwarzen Altdeutschen und einem Fuchsrüden. Siehe hier >>
Leider wird er ein Trennungsopfer werden und kann nicht bleiben.

Er lebt (noch) in einer Familie mit Kindern, kennt Haus und Garten, ist kinderlieb
und für sein junges Alter recht gut erzogen,  beherrscht die gängigen Kommandos!
Info erteilt Fam. Ahlert (Freunde der Besitzer): Mobil: 0172-9958747 oder 0173-9025243.
Spike lebt in Thüringen, in der Nähe von Bad Langensalza.

Prince, 6jähriger, Mitteldeutscher (Harzer) Fuchs, sucht (keinen) netten, kompetenten Familienanschluss (mehr)!
Prince hat eine neue, nette Familie gefunden!! :-))

Prince stammt aus einer Schäferei, die vor kurzem geschlossen wurde. 

Beschrieben, als gut ausgebildeter Hütehund, kam er zu seinem jetzigen Besitzer. 
Dort zeigte es sich schnell, dass er als Hüter einer großen Herde absolut ungeeignet ist:
Er beherrscht das notwendige Pendeln in der Furche nicht, er 'knallt'  in die Herde, 
und der erforderliche Griff ist unkontrolliert und viel zu hart.

Zu Menschen ist er sehr freundlich, genießt es, von Kindern gestreichelt zu werden.
Gesucht werden für den temperamentvollen Rüden, aktive, hundeerfahrene  Menschen, 
die ihn in privater Haltung, seiner Rasse entsprechend,  beschäftigen können und wollen.

Kontakt: A. Eisenbarth, Bielefeld; Mobil: 0171-9718142; Email: eisenschaf@gmx.de


 

Robin, 4jähriger Mitteldeutscher (Harzer) Fuchsrüde sucht(e) liebe Menschen....
Robin ist vermittelt!! :-))


Unser Harzer-Fuchs heißt Robin und ist ca. 4 Jahre alt - wir haben ihn als Fundhund aus dem Tierheim geholt (gechipt und geimpft).
Er ist sehr lieb und anhänglich, aber auch kein "Schoßhund" (wird aufgrund der Größe auch schwierig :) ).

 Er beherrscht alle gängigen Grundkommandos, läuft sehr gut an der Leine und apportiert für sein Leben gern den Futterdummy/-beutel.

 Er verträgt sich nicht so gut mit anderen Rüden, und auch eine Katze sollte nicht mit ihm alleine sein dürfen. 
Er braucht eine konsequente, aber liebevolle Führung, dann ist er wirklich ein prima Begleiter. 
Er ist am liebsten immer überall mit dabei, er fährt auch gerne Auto.

 Er kann alleine bleiben, aber nicht dauerhaft länger als 3-4 Stunden. Hier liegt leider auch der Grund warum wir ihn nicht behalten können: 
Anfangs durfte er immer mit ins Büro, aber im Zuge von Asthmabeschwerden meines Chefs, die sich durch den Hund verstärkt haben, 
müsste er fast 10 Stunden alleine zu Hause bleiben, da wir beide berufstätig sind. Das wollen wir Robin natürlich auf keinen Fall zumuten 
und so haben wir schweren Herzens entschieden, ein neues verantwortungsvolles Zuhause für ihn zu suchen. 
Bei jemandem, der viel Zeit für ihn hat oder ihn mitnehmen kann.

Kontakt: Fam. Werner, Dresden:  Email


 

Strobel- Tiger- Bub Tim braucht ein neues Zuhause......
Tim ist 2 Jahre jung, ca. 65 cm Schulterhöhe, ein absolutes Powerpaket.  

Tim ist vermittelt!! :-))

Er gehörte einem Schäfer im Nebenerwerb, und ist aus dessen eigener Nachzucht. Ingesamt waren es 3 Strobel, 
die beiden älteren sind schon vermittelt, da diese an Schafen ausgebildet waren, was Tim leider nicht ist.

Das Herrchen von Tim ist vor einigen Monaten an einer Krebserkrankung gestorben. 
Deswegen wurde Tim auch nicht weiter an den Schafen ausgebildet. Interesse ist wohl vorhanden.

Die Frau des Verstorbenen wollte den Hund eigentlich gerne behalten, muss sich aber inzwischen eingestehen, 
dass sie ihn nicht entsprechend auslasten kann, und seinem Temperament einfach nicht gewachsen ist.
 

Er kennt bis jetzt nur den Zwinger, also keine Wohnungshaltung. 
Grundgehorsam ist wohl vorhanden, aber durch den frühen Tod seines Herrchens nicht sehr stabil. 

Weitere Info erteilt: Jessica Reinhardt, Zweibrücken. 
Sie hilft der Besitzerin bei der Vermittlung und stellt gerne den Kontakt zu ihr her.

Email: jessica-r82@web.de


Mitteldeutsche Gelbbacke sucht neuen Wirkungskreis.
!! Vermittelt !!

  'Schabowski' (so heißt der Hund ;-)) ist ein 4 jähriger Rüde. Er lebt in einer Schäferei, 
zeigt aber nicht genug Arbeitseifer an der Herde.
Interesse für Schafe und Hütetrieb sind vorhanden, aber nicht ausreichend und ausdauernd genug für mehrere hundert Schafe.

Schabowski würde sich bestimmt auch in Privathand wohlfühlen, 
wenn er seiner Rasse entsprechend abwechslungsreich und ausreichend beschäftigt wird.

Weitere Info erteilt: Schäfer Maik Randolph, Iserlohn, Mobil: 0163-9257509

Beschlagnahmte Altdeutsche Hütehunde in Mecklenburg-Vorpommern suchen ein neues Zuhause.
>> externer Link  Alle vermittelt!!


 

Welpen in Thüringen: 3 Mitteldeutsche Schwarze, Rüden, suchen noch ein neues Zuhause.
Vater: Mitteldeutscher Fuchs, AAH- Papiere; Mutter Schwarze, nicht eingetragen.
Alle vermittelt!

Papa

Papa und Kinder

Mama

Noch ganz klein...

8 Wochen

 ....ein Fuchs unter schwarzen.

 Thüringen, Nähe Bad Langensalza


Notfall! Elmo (Altdeutscher Tiger evtl. Gelbbacke x Aussie) sucht neuen Wirkungskreis! 


Elmo
ist ein fast 3 jähriger, kastrierter Rüde. 
Er ist  auf einem Bauernhof geboren und mit 8 Wochen, sehr schlecht sozialisiert, abgegeben worden. 
Er zeigte im Junghundalter Umweltängste, sowie Scheu vor fremden Menschen. 
Die Zweibeiner in seinem familiären und nachbarschaftlichen Umfeld liebte er. 
Frauchen und Herrchen sind hundebegeisterte Menschen. Mit ihnen gab es nie einen Zwischenfall!
Elmo ist gut erzogen, im Hundesport mit Agility und Mobility beschäftigt worden. 
In dritten Lebensjahr kamen die Probleme, er akzeptiert im Haus nur noch Frauchen und Herrchen.
Die erwachsenen Kinder, Freunde und Bekannte werden kontrolliert und gemaßregelt 
(gezwickt, Zähne spürbar - aber kein richtiger Biss). 
Zur Familie gehört auch ein Enkel (der 2jährige Junge wurde von Elmo heiß geliebt, es gab mit dem Kind keine negativen Vorfälle)
das zweite Enkelchen wird bald geboren. Das Risiko eines möglichen Beißvorfalls ist den Besitzern zu groß. 
Schweren Herzens wurde die Entscheidung getroffen, den Hund abzugeben.
Elmo war zwischenzeitlich in einer Schäferei. Leider stellte sich heraus, dass er für die Aufgaben in einer
Hüteschäferei nicht die erforderliche Ausdauer und Zuverlässigkeit hat. Angriffe auf Menschen sind dort nie vorgekommen.
Momentan lebt er auf einer Pflegestelle, wartet sehnsüchtig auf ein endgültiges, passendes Zuhause.
Es besteht die gute Chance, dass er in einem ruhigen Umfeld (ohne Kinder) seinen Platz finden wird. 
Seine neuen Besitzer müssen von Anfang an klare Grenzen und Strukturen setzen und einfordern!!

 

Weitere Info erteilt:
Peggy Strack
02752-5115
Email


6. November 2013: Bonito hat ein neues Zuhause! :-))

29.10.2013: Hilfe dringend gesucht! Bonito braucht ein neues Zuhause.

Zur Zeit ist er von Fam. Hoffmann aufgenommen (bzw. dort hinterhältig vom Vorbesitzer zurückgelassen worden), 
kann  aber nicht auf Dauer bleiben.

 

 

Bonito ist ein 6 Jahre alter Harzer Fuchs. Er verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und zeigt keinerlei Aggressivität. 
Draußen ist er sehr lebhaft und rennfreudig, gehorcht aber wenn man ihn ruft. Kindern gegenüber ist er geduldig und freundlich. 
Im Haus sucht er menschliche Nähe, ist aber ansonsten ruhig und gelassen.

Sein großes Problem ist seine Verlustangst. Da er bei uns ausgesetzt wurde, sind wir mit seiner Vorgeschichte nicht wirklich vertraut, 
wissen aber, dass er sehr oft, manchmal für Tage, allein gelassen wurde. Jetzt gerät er direkt in Panik, wenn er keinen menschlichen Kontakt hat. 
Er fängt an zu weinen oder zu bellen. Da er sehr intelligent ist, sind Türen und Tore für ihn kein wirkliches Hindernis. 
Auch hündische Gesellschaft hilft da nicht.
Bonito ist anhänglich und lieb und sucht ein gutes Zuhause. 
Mit etwas Geduld, Zeit und Zuwendung, sind wir überzeugt, wird Bonito ein treuer und lieber Begleiter werden.
Es gibt keine Papiere für ihn, keinen Impfpass und er scheint auch nicht gechipt zu sein.

 

nach oben